Menü
Kostenlose Service Hotline 0664 54 44 695
Trusted Shops SSL Sicher einkaufen
RAS Loredo Quattro 250ml
RAS Loredo Quattro 250ml

Herbizid gegen zweikeimblättrige Unkräuter (Kein Versand nach DL)

RAS Loredo Quattro 250ml

  • beseitigt Klee
  • beseitigt Gänseblümchen
  • beseitigt Ampfer
Stk
€ 29,98
lagernd
inkl. MwSt
Produktbeschreibung

!Verkauf Ausschließlich nur in Österreich!

Gebinde: 250 ml

Aufwandmenge: 120ml für 250m²

 

EIGENSCHAFTEN UND WIRKUNGSWEISE: RAS Loredo Quattro vernichtet breitblättrige Unkräuter, wie Ampfer, Ehrenpreis, Erdrauch, Knöterich, Weißklee, Löwenzahn, Wegerich, Vogelmiere u.v.a., greift jedoch den Rasen nicht an. Unkräuter, die wieder durchtreiben, gegebenenfalls nach 4–6 Wochen noch einmal behandeln. Bei hartnäckigen Wurzelunkräutern emp ehlt sich eine Behandlung im Herbst bei Temperaturen von > 5°C. Weniger gut bekämpfbar: Kleine Braunelle, Gundermann, Habichtskraut-Arten, Kriechender Hahnenfuss. Nicht ausreichend bekämpfbar: Fadenförmiger Ehren- preis, Hornsauerklee, Rotklee.

ZUGELASSENE ANWENDUNGSBESTIMMUNGEN: Gegen zweikeimblättrige Unkräuter im Rasen (nicht im Ansaatjahr) mit 6 ml/10 m2 spritzen oder gießen (max. 2 Anwendungen/Jahr im Abstand von 28-42 Tagen). Für die Verwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.

ANWENDUNG: Mit Rückenspritze 50-60 ml/10 l Wasser für 100 m2; mit Gießkanne 5-6 ml/10 l Wasser für 10 m2 einige Tage nach dem Rasenschnitt spritzen bzw. gießen (Gießkanne mit feiner Brause). Bei großer Hitze Behandlung am Abend durchführen. Rasen ächen im Ansaatjahr nicht behandeln. Im Behandlungsjahr anfallendes Mäh/ Erntegut nicht verfüttern. Rasen erst ca. 10 Tage nach der Behandlung wieder schnei- den. Grasnarbe mit einem Rasendünger kräftigen. Kahlstellen können vier Wochen nach der Behandlung neu eingesät werden.

WEITERE HINWEISE: Benachbart wachsende P anzen dürfen weder direkt noch indirekt durch Spritz üssigkeit
getroffen werden, anderenfalls sind Schäden an der P anze möglich. Keine Anwendung, wenn Gefahr der Abdrift
auf benachbarte P anzenbestände besteht (z. B. Zierp anzen, Wein, Gemüse, etc.). Die Spritzung sollte zwischen zwei Mähtermine gelegt werden, d. h. 5-10 Tage nach dem Rasenmähen, wenn das Unkraut wieder genügend Blattmasse aufgebaut hat, Rasenfreund anwenden. 5-10 Tage nach Anwendung (je nach sichtbarem Absterben der behandelten Unkräuter) kann wieder gemäht werden. Eine Bewässerung und das Wiederbetreten der Rasen äche kann am darauf folgenden Tag nach der Spritzung wieder erfolgen. Spritz- und Gießgefäße sofort nach Gebrauch gründlich mit Wasser ausspülen. Bei Unterkühlung eingetretene Kristallisation kann durch mäßiges Erwärmen rückgängig gemacht werden.

ERSTE HILFE-MASSNAHMEN: Bei Vergiftungsverdachten Arbeiten sofort abbrechen und Arzt konsultieren. Nach Einatmen: Den Betroffenen aus dem Gefahrenbereich entfernen. Für Frischluftzufuhr sorgen. Bei bestehenden oder anhaltenden Beschwerden Arzt konsultieren.

• Nach Einatmen: Betroffenen an die frische Luft bringen, warm und ruhig lagern. Bei unregelmäßiger Atmung oder Atemstillstand künstliche Beatmung. Sofort einen Arzt oder ein Behandlungszentrum für Vergiftungsfälle verständigen.

Nach Hautkontakt: Verunreinigte und getränkte Kleidungsstücke unverzüglich entfernen. Mit viel Wasser und Seife gründlich waschen. Bei auftretender Reizung einen Arzt aufsuchen. Beschmutzte Kleidung vor Wiederverwendung waschen.
Nach Augenkontakt: Sofort mit viel Wasser mindestens 15 Minuten lang ausspülen, auch unter den Augenlidern. Kontaktlinsen entfernen. Unverzüglich Augenarzt aufsuchen.
Nach Verschlucken: KEIN Erbrechen herbeiführen. Umgehend einen Arzt aufsuchen und das Gebinde-Etikett vorweisen.

 

VERGIFTUNGSINFORMATIONSZENTRALE WIEN, TEL: +43-(1)-406 43 43

Partner

STFV Partner

Service Hotline tägl. von 8 - 18 Uhr
Zahlungsmöglichkeiten: Zahlungsmöglichkeiten
Sie finden uns auch auf:
Facebook YouTube Instagram
Service & Information
AGB|Impressum|Kontakt|Datenschutz|Zahlung|Häufig gestellte Fragen|Widerrufsrecht